Lowampi

Lowampi heist von Lakota ins Deutsche übersetzt soviel wie „sie singen für sie“. Die Zeremonie findet in einem absolut dunklen Raum statt. Dort wird ein Altar aufgebaut. Tabak und Stoff werden zu sogenannten Ties und Flags gebunden und dienen als Opfergabe für die Spirits. Durch Gebete und Gesänge werden sie gerufen um Fragen des Hilfesuchenden zu beantworten und zu helfen. Anschließend wird die Antwort für dich übersetzt.